11.-12. November 2021 in Lüneburg

Anmeldung

Für das Film- und Medienforum ist eine Anmeldung erwünscht.

Sie können sich über das Anmeldeformular verbindlich anmelden. Formular herunterladen und ausgefüllt per e-mail an zurücksenden. Bitte geben Sie an, ob Sie an der gesamten Tagung oder nur an einzelnen Tagen teilnehmen. Es gelten die Preise im Anmeldeformular! Im Preis enthalten sind die Kinovorstellungen sowie Catering.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

Film und Medienforum Niedersachsen 2021

Anmeldeformular als pdf

Programm 2021

Wir sind noch in der Planungsphase | Ergänzungen und Änderungen vorbehalten

Im Kloster Lüne und im Scala Programmkino in Lüneburg werden aktuelle Themen rund um Film, Kino, Fernsehen, Internet und Filmförderung diskutiert. Produzent*innen, Regisseur*innen, TV-Redakteur*innen und Autor*innen stellen innovative Projekte vor und berichten über deren Umsetzung und die Resonanz beim Publikum. Referent*innen aus Sendern, Politiker*innen, Vertreter*innen von Produktionsfirmen, Verbänden und vielen anderen Medienbereichen werden auf dem Forum auch heiße Themen anpacken. Im SCALA Programmkino stehen abends aktuelle Filme aus Niedersachsen auf dem Programm.

Mittwoch, 10.11.2021

  • Foto: Manuel Meurisse

Pitch von Projektideen und Drehbüchern, Projekte in Entwicklung
mit Niedersachsen und Bremen-Bezug (Doku und Fiction)
Einsendeschluss: 10. Oktober 2021
Das Pitching findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Filmemacher*innen - jetzt bewerben: Wer hat ein geplantes Projekt bzw. Projekt mit Niedersachsen- oder Bremen-Bezug in Entwicklung (Fiktion oder dokumentarisch) und sucht einen Sender, Partner*innen und / oder Finanzierung? Beim Film- und Medienforum 2021 in Lüneburg habt ihr die Gelegenheit euer Projekt voranzubringen!

Ihr bekommt 5 min. Zeit für euren Pitch, weitere 5 min. sind für Fragen/Antworten eingeplant, danach sind individuelle Treffen mit euch und den Entscheidungsträger*innen geplant.

Bitte bewerbt euch mit:

  • a.) einer Seite mit den Eckdaten (Kurzbiografie/-filmografie von euch, euren Kontaktdaten, Genre, Länge und Logline des Projekts) und
  • b.) einer Seite mit der Inhaltsangabe zu eurem Projekt.

Also jeweils maximal eine Seite - längere Anträge können ggf. nicht berücksichtigt werden! Wenn vorhanden kann zusätzlich ein komplettes Treatment eingereicht werden. Aus den eingereichten Stoffen werden 12 Projekte ausgewählt, die dann zu dem Pitch nach Lüneburg eingeladen werden. Die Erfolgreiche Bewerber*innen bekommen die Tagungsgebühr für das gesamte Film- und Medienforum vom 10.-12. November erlassen.

Bewerbungen bitte an

Teilnehmende Redakteur*innen / Produzent*innen:
noch nicht bekannt

Scala Programmkino

19:00 Uhr
Geschichte und Zukunft des Dokumentarfilms in Niedersachsen

Teilnehmer*innen: noch offen
Moderation: Ulrich Spieß

21:00 Uhr
Dokumentarfilm
noch offen

Donnerstag, 11.11.2021

Kloster Lüne

10:00 Uhr
Inszenierung und Dramatisierung im Dokumentar-Film

Was erwarten Produzent*innen und Filmschaffende?

12:00 Uhr
Speed Dating und Vernetzung

13 – 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr
Mediatheken und Erwartungen von Zuschauer*innen und Filmschaffenden

16:00 Uhr
Work in Progress I

16:30 Uhr
Produzieren in Niedersachsen

Was braucht es an Infrastruktur? Nachwuchs- und Besetzungsprobleme, Effekte in Niedersachsen, Jump In

Freitag, 12.11.2021

Kloster Lüne

9:45 Uhr
Filmförderung in Niedersachsen – Weiterentwicklung und Perspektiven

weitere Programmpunkte sind noch in der Planung.

Anfahrt

Veranstalter und Förderer

Veranstalter:
Film & Medienbüro Niedersachsen e.V.
Charlottenstr. 5 | 30449 Hannover
Ansprechpartner: Bernd Wolter, Tel. 0511-455732,

Förderer:
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen / Bremen mbH, Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, Wirtschaftsförderung Lüneburg, Sparkassenstiftung für Kultur Lüneburg.

Kooperationspartner:
AG DOK, SCALA Programmkino Lüneburg, Museum Lüneburg, Chaussee SoundVision