Veranstaltung

How to Filmfestival

Wann: 7. August 2024, 16:00 – 18:00 Uhr
Wo:: Online via Zoom

Der Workshop gibt Einblicke und praktische Tipps für die erfolgreiche Einreichung von Dokumentar- und Spielfilmen auf Filmfestivals. Mit Karina Gauerhof (Braunschweig International Filmfestival ), Julia Scheck (Filmfest Osnabrück), Florian Vollmers (Film & Medienbüro Niedersachsen), N.N. Filmfestival Max Ophüls Preis.

Anmeldungen sind bis Montag, den 5. August möglich.

Film- und Medienforum in Lüneburg

23.-26. Oktober 2024

SAVE the DATE: Das Forum bietet einen kreativen Austausch zwischen Produzent*innen, TV-Redakteur*innen, Kino- und Festivalmacher*innen, Autor*innen, Filmemacher*innen, Kulturakteur*innen, Medienpädagog*innen und Vertreter*innen aus Politik und Filmförderung.

Programm, Ausschreibung PITCH und ANMELDUNGEN sind ab jetzt möglich.

News

Green Storytelling

Tool zur Hilfestellung beim Green Storytelling, um die ökologischen Auswirkungen von Geschichten und Produktionen zu berücksichtigen... steht zum Download bereit.

News

FMB fordert Branchenerfahrung und Bekenntnis zum unabhängigen Film

Vor der geplanten Neubesetzung der Geschäftsführung der nordmedia zum 01.10.2024 stellt das FMB als Interessenvertretung der unabhängigen niedersächsischen Film- und Medienbranche branchenrelevante Kriterien an die Personalie auf.

Service

Newsletter jetzt abonnieren

Immer informiert bleiben... Als Interessenvertretung der niedersächsischen Filmschaffenden versorgen wir Sie monatlich mit Infos über Filmpolitik, aktuellen Projekten, Fördermöglichkeiten, Festivals, Wettbewerben und vieles mehr.

Download Leitfaden (PDF)

Die Merkblätter der Filmfördereinrichtungen zur Antragstellung sind das eine – Tipps und Tricks von erfahrenen Filmschaffenden sind das andere:

Die Hannoveraner Filmemacherin Alexandra Mauritz, die aktuell mit ihrem nordmedia-geförderten Fantasy-Kurzfilm “Noctuidae” internationale Festivalerfolge feierte, hat im Auftrag des Film & Medienbüro Niedersachsen einen “Leitfaden Kurzfilmproduktion Niedersachsen/Bremen” erstellt, der für alle Interessierten zum Download bereitsteht.

Alexandra Mauritz hat für den Leitfaden nicht nur eigene Erfahrungen verarbeitet, sondern zahlreiche Gespräche mit Filmschaffenden und Förder-Expert*innen geführt.

147
Rundbrief

Juni bis September 2024

Rundbrief 147

Themen: Schwerpunktthema Filmfestivals, Vorschau Emden-Norderney, Kinos in Niedersachsen, Gespräch mit Katrin Burchard, Drehbuchautor Uli Klingenschmitt, TEACHES OF PEACHES Filmkritik und vieles mehr...

FilmFestSpezial

Das 30-minütige Magazin stellt Arthouse-Filme vor, die aktuell in den Kinos starten und berichtet von den niedersächsischen Filmfestivals. FilmFestSpezial ist bundesweit auf 22 Sendern zu sehen. Auf youtube.com/ffspezial sind alle Einzelbeiträge und die gesamte Sendung abrufbar.

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 und oeins unter Beteiligung des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB) und tv38.

FilmFestSpezial richtet jährlichen einen Kurzfilmwettbewerb aus und berichtet über folgende Filmfestivals: European Media Art Festival Osnabrück | Int. Filmfest Emden-Norderney | Int. Filmfest Oldenburg | Unabhängiges Filmfest Osnabrück | Int. Filmfest Braunschweig | alle zwei Jahre im Wechsel up-and-coming oder sehpferdchen in Hannover | seit 2016 von der Berlinale.