Termine 2021 weiter unten

Einsendeschluss: 09.01.2022

Deutscher Dokumentarfilmpreis

www.swr.de/swr-doku-festival

Der Preis wird für besonders herausragende filmische Leistungen bei der Pflege und Weiterentwicklung des Dokumentarischen im Fernsehen und im Kino vergeben. Eingereicht werden können Film mit einer Mindestlänge von 50 Minuten. Die Filme müssen auf einem Festival oder im Kino uraufgeführt worden sein oder ihre Erstausstrahlung in einem deutschsprachigen Fernsehprogramm gehabt haben. Es gibt keine thematischen Beschränkungen.

Einsendeschluss: 14.01.2022

Deutscher Kamerapreis

www.kamerapreis.de

Der Wettbewerb dient der Förderung der Bildgestaltung in Film und Fernsehen. Bewertet werden die Kameraführung, die Lichtgestaltung und die optische Auffassung. Zur Einord-nung der Schnittleistung werden prägende Kriterien wie Bewegungsschnitt, Schnittrhythmus, Ton-schnitt sowie ggf. richtungsweisende Montageverfahren bewertet. Es gibt verschiedene Kategorien, u.a. einen Nachwuchspreis.

Einsendeschluss: 15.01.2022

Deutscher Jugendfilmpreis

www.jugendvideopreis.de

Jahresthema: "Work:in Progress"

Der Deutsche Jugendvideopreis zählt zu den bedeutendsten jährlichen Wettbewerben für Video- und Multimediaproduktionen von jungen Medienmachern. Mitmachen kann wer unter 25 ist, seinen Wohnsitz in Deutschland hat und mit Film als Hobby, in der Ausbildung oder in Projektgruppen kreativ ist. Es gibt einen Wettbewerb mit allgemeiner Themenwahl und eine jährliches Sonderthema.

Einsendeschluss: 15.01.2022

Deutscher Generationenfilmpreis

www.video-der-generationen.de

Allgemeiner Wettbewerb: Freie Themenwahl
Jahresthema: ZUHAUSE

Für Filmemacherinnen und Filmemacher ab 60 Jahre ODER bis 25 Jahre, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen ODER generationen-gemischte Teams (bis 25/ab 60 Jahre). Der Wohnsitz muss in Deutschland liegen. Professionelle Filmschaffende dürfen nicht teilnehmen.

Möglich sind alle Themen und Umsetzungsformen. Von besonderem Interesse ist der Blick älterer Generationen auf die junge Generation – und umgekehrt.

Bewerbungen jährlich bis zum 15.01.

Stipendien für Bildende Kunst

www.kulturstiftung.de/auslandsstipendien-von-bund-und-laendern

Das Bewerbungsverfahren hat sich geändert. Zukünftig bewerben sich Künstlerinnen und Künstler online direkt über die Kulturstiftung der Länder. Für Villa Massimo, Casa Baldi und das Deutsche Studienzentrum Venedig gilt: Bewerben können sich außergewöhnlich qualifizierte und hochbegabte Künstlerinnen und Künstler.

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen die deutsche Staatsbürgerschaft haben oder zum Zeitpunkt der Bewerbung seit mindestens 5 Jahren den ersten Wohnsitz und Schaffensmittelpunkt in der Bundesrepublik Deutschland haben. Bewerbungen von Studierenden sind ausgeschlossen. Die Kategorie für Filmschaffende ist Bildende Kunst / Neue Medien.

Einsendeschluss: 19.01.2022

CIVIS Medienpreis 2022

www.civismedia.eu

Der CIVIS Medienpreis zeichnet herausragende Produktionen im Fernsehen, Radio, Internet und Kino aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher geografischer und kultureller Herkunft fördern. Die CIVIS Preise werden in vier Bereichen und in verschiedenen Kategorien vergeben.

Einsendeschluss: 31.01.2022 (außer Osnabrück)

Niedersachsen Filmklappe 2022

https://niedersachsen-filmklappe.de

Regionaler Kurzfilmwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Altersklassen in Niedersachsen. Es spielt keine Rolle, ob es sich um eine Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeit handelt. Wichtig ist jedoch, dass der Film eine nachvollziehbare Geschichte erzählt und die grundlegenden Elemente der Filmgestaltung berücksichtigt. Freie Themenwahl, Länge bis 12 Minuten.

Einsendeschluss: 31.01.2022

ARD/ZDF Förderpreis Frauen + Medientechnologie

www.ard-zdf-foerderpreis.de/forderpreis

Der ARD/ZDF Förderpreis Frauen + Medientechnologie richtet sich an talentierte Absolventinnen, die mit wissenschaftlicher Expertise und technologischen Visionen den Medienalltag von morgen prägen. Bewerben können sich Frauen mit Abschlussarbeiten, die einen klaren technischen Bezug zu Fernsehen, Hörfunk oder Online-Medien aufweist.

Arbeit sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • thematische Originalität und Innovationspotential
  • praktische Relevanz der Ergebnisse für die Medienproduktion und -distribution
  • strategische Bedeutung der Ergebnisse für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten
  • überzeugende fachliche Exzellenz
Einsendeschluss: 31.01.2022

medius 2022

https://fsf.de/veranstaltungen/medius/medius-ausschreibung

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), die Medien­anstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) vergeben den medius – einen Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen Aspekten aus dem Medienbereich, der (Medien-)Pädagogik oder Themen des Jugendmedienschutzes beschäftigen.

Neben einer sinnvollen Theorie-Praxis-Verbindung und der Förderung internationaler Perspektiven war eines der Hauptkriterien für die Auszeichnung stets die Interdisziplinarität.

Einsendeschluss: 01.02.2022

Werkstatt der Jungen Filmszene

http://werkstatt.jungefilmszene.de/anmeldung.php

Die Werkstatt der Jungen Filmszene ist ein deutschsprachiges Nachwuchsfilmfestival und richtet sich an Filmschaffende junge Menschen unter 27. Eingereicht werden können Filme aller Formate un Genre, die nicht älter als zwei Jahre sind. Die Werkstatt der Jungen Filmszene findet im Juni in Wiesbaden statt.

Einsendeschluss: 14.02.2022

Int. Kurzfilmfestival: Der dreifache Axel

http://festival.shortfilm.com

Das Thema des Wettbewerbes "Der dreifache Axel" für 2022 ist „Auf ganz dünnem Eis“.

Steile Thesen, riskante Moves, unbekanntes Terrain, gefährliche Gesellschaften – wie oder wo ihr euch auf ganz dünnes Eis begebt, ist völlig euch überlassen.

Filme mit einer Länge bis zu 3 min können hierfür eingereicht werden und gehen beim Kurzfilm Festival Hamburg ins Rennen um den Preis des Publikums (1.000 Euro).

Einsendeschluss: 25.02.2022

MuVi-Preis 2022

www.kurzfilmtage.de

Ein Wettbewerb der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen. Zugelassen sind Musikvideos, deren Regie und / oder Produktionsfirma in Deutschland ansässig sind von maximal 15 Minuten Länge.

Einsendeschluss: 01.03.2022

Kinoprogrammpreise Niedersachsen und Bremen

http://bit.ly/kinoprogrammpreise

Die nordmedia zeichnet gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen in Niedersachsen und Bremen, die mit einem herausragenden Kinoprogramm für eine vielfältige Kino- und Programmkultur sorgen, jährlich für ein hervorragendes Programmangebot aus. Den Antrag stellt der Kinobetreiber. Die Preise werden für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramme und besonderer Filmreihen verliehen.

Die Programmpreise werden auf Antrag in drei Kategorien vergeben:

  • gewerbliche Filmtheater für die Gestaltung eines hervorragenden Jahresfilmprogrammes. In dieser Kategorie werden auch bis zu drei Spitzenpreise vergeben.
  • gewerbliche Filmtheater für die Gestaltung einzelner hervorragender Filmsonderprogramme und Programmreihen
  • nichtgewerbliche Filmabspielstellen für die Gestaltung eines hervorragenden Jahresfilmprogrammes
Einsendeschluss jährlich 01.03. und 01.09.

Projektförderung der PwC-Stiftung

www.pwc-stiftung.de/projektfoerderung

Die Stiftung fördert bundesweit Projekte der ästhetischen Kulturbildung im Bereich der darstellenden und bildenden Kunst, der Musik und der Literatur sowie der Neuen Medien, und der werteorientierten Wirtschaftsbildung für Kinder und Jugendliche. Ein besonderer Förderschwerpunkt der Stiftung sind Projekte, die auf die Verbindung von kultureller und ökonomischer Bildung abzielen.

Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen, deren Projektvorhaben sich durch ihre Konzeption und Kreativität, ihren Inhalt und vernetzte Denkansätze oder neuartige Vermittlungsformen auszeichnen.

Einsendeschluss: 31.03.2022

Alternativer Medienpreis 2022

www.alternativer-medienpreis.de

Der Alternative Medienpreis geht an Medienschaffende, die unsere Welt kritisch und aus einer ungewohnten Perspektive betrachten. Unbequeme Wahrheiten ans Licht bringen, ungehörten Klagen eine Stimme geben, von unerschrockenen Taten erzählen: Kritische Journalist*innen und mutige Redakteur*innen dokumentieren unsere Zeit. Die Nürnberger Medienakademie und die Stiftung Journalistenakademie schreiben den Alternativen Medienpreis in den fünf Kategorien Macht, Geschichte, Leben, Vernetzung und Zukunft aus.

Einsendeschluss: 10.06.2022

Andere Zeiten-Journalistenpreis 2022

www.anderezeiten.de

Thema 2022: Alles eine Frage des Vertrauens?

Gesucht werden Geschichten, die zeigen, dass wir vertrauen dürfen, ohne dabei blind und unkritisch zu sein. Beiträge, die uns Mut machen, in Zeiten von Fake-News, medialer Reizüberflutung und undurchsichtiger Entscheidungsvorgänge, auf unsere Mitmenschen und Institutionen zu vertrauen.

Mit dem Andere Zeiten-Journalistenpreis will Andere Zeiten Journalist*innen dazu anregen, sich den ethischen Fragen unserer Zeit zu stellen und Geschichten zu erzählen, die den Weg in eine verantwortungsvoll gestaltete Zukunft weisen. Zugelassen sind alle üblichen journalistischen Formen.

Einsendeschluss: 30.06.2022

Otto Brenner Preis 2022

www.otto-brenner-preis.de

Der Preis für kritischen Journalismus orientiert sich am politischen Vermächtnis Otto Brenners, der Zivilcourage zum Maßstab seines Handelns machte und dies auch von anderen einforderte. Die Art des Beitrags (Film, Fernsehen, Hörfunk, Print, Internet, Multimedia) sowie das Genre, Ressort oder die Länge des Beitrags spielen keine Rolle.

Einsendeschluss: 31.07.2022

Dieter Baacke Preis

www.dieterbaackepreis.de

jährlich am 31.07.

Mit dem Dieter Backe Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit aus. Bewerben können sich Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen mit innovativen, originellen oder mutigen Projekten zur Förderung einer pädagogisch orientierten Medienkompetenz. Der Preis richtet sich an Projekte außerschulischer Träger (z. B. Jugendzentren, Kindergärten, Träger der Jugendhilfe oder Familienbildung, Medienzentren und Medieninitiativen).

Einsendeschluss: 09.12.2021

Datenschutz Medienpreis (DAME)

www.datenschutzmedienpreis.de

Bewerben können sich Film- und Medienschaffende, YouTuber, Kreative, Journalistinnen und Journalisten, Verbände und Initiativen. Ausgezeichnet werden Beiträge, die Datenschutz anschaulich und verständlich erklären und dabei zugleich die Themen und Sprache ihrer Zielgruppe treffen. Auch Jugendliche oder Schüler*innen-Gruppen können sich bewerben. Zugelassen sind Beiträge aller Mediengattungen und -formen in deutscher Sprache.

laufend

Short Film Collection

www.filmbuero-bremen.de/young-collection

Einsendeschluss: laufend

Das Filmbüro Bremen sucht Kurzfilm bis 15 Minuten. Die Short Film Collection präsentiert Filme von jungen, nicht etablierten Filmschaffenden. Alle Genres sind zugelassen. Drei wechselnde Bremer Filmschaffende wählen aus den Einreichungen ein abendfüllendes Wettbewerbsprogramm aus. Am Veranstaltungsabend vergibt eine Jury aus Bremer Filmkritikern den Bremer Kritikerpreis. Unabhängig davon entscheidet das Publikum durch Abstimmung, welcher der Filme ihr Liebling ist und vergibt den Publikumspreis.