FilmFestSpezial

berichtet über niedersächsische Filmfestivals

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 und oeins unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM), des Film & Medienbüros Niedersachsen und tv 38.

FilmFestSpezial richtet jährlichen einen Kurzfilmwettbewerb aus und berichtet über folgende Filmfestivals: European Media Art Festival Osnabrück | Int. Filmfest Emden-Norderney | Int. Filmfest Oldenburg | Unabhängiges Filmfest Osnabrück | Int. Filmfest Braunschweig | alle zwei Jahre im Wechsel up-and-coming oder sehpferdchen in Hannover | seit 2016 von der Berlinale.

FilmFest Spezial läuft 10 Tage nach Ende des jeweiligen Festivals bei 17 TV-Bürgersendern:

Niedersachsen:
h1 (Region Hannover) | www.h-eins.tv (Stream) >> oeins (Region Oldenburg) | www.oeins.de (Stream) >> TV 38 (Region Südostniedersachsen) | www.tv38.de (Stream)

Bundesweit:
ALEX Berlin | www.alex-berlin.de (Stream) >> Fernsehen in Schwerin | www.fernsehen-in-schwerin.de >> OK Flensburg | www.okflensburg.de (Stream) >> OK Kassel | www.mok-kassel.de >> OK Kiel | www.okkiel.de (Stream) >> Radio Weser.TV (Bremen, Umland, Nordenham | www.radioweser.tv (Stream) >> rok-tv Rostock | www.rok-tv.de >> TIDE-TV Hamburg | www.tidenet.de (Stream)

Sowie erstmals 2017:
OK Magdeburg | www.ok-magdeburg.de >> OK Merseburg-Querfurt e.V. | www.okmq.de >> OK naheTV Studio | www.ok-nahetv.de >> OK4 Neuwied | www.ok4.tv >> OK Salzwedel e.V. | www.ok-salzwedel.de >> OK:TV Mainz | www.ok-mainz.de

Auf www.youtube.com/ffspezial sind alle Einzelbeiträge und die gesamte Sendung abrufbar.